«ZeroBite»: Getesteter Schutz gegen das gefährliche Zika-Virus

Langanhaltender und zuverlässiger Schutz gegen stechende Plagegeister

Ein Mückenstich oder etwa ein Zeckenbiss sind grundsätzlich eine unangenehme Sache. Abgesehen von den Hautreaktionen und sonstiger Symptome werden gerade Zeckenbisse mit Krankheiten wie FSME und Borreliose in Verbindung gebracht. Da jetzt aber auch die Tigermücken in der Schweiz ansässig geworden sind, erhöht sich auch bei einem Mückenstich die Gefahr, dass bestimmte Krankheiten auf den Menschen übertragen werden können. Unter Umständen kann es hier sogar zu lebensbedrohlichen Symptomen kommen. Wenn Sie sich vor Mücken und Zecken entsprechend schützen möchten, sollten Sie daher auf ein erstklassiges und ausgiebig getestetes Mittel zurückgreifen. Die Lifeforce GmbH, ansässig in Rotkreuz ZG, hat diesbezüglich mit «ZeroBite» ein probates Mittel gegen Zeckenbisse und Mückenstiche auf den Markt gebracht. Dieses Spray stellt einen hervorragenden Schutz gegen Zeckenbisse und Mückenstiche – also auch gegen das Zika-Virus und artverwandte Krankheiten – dar.

Im Tessin haben sich schon 2003 die gefährlichen Tigermücken angesiedelt

Gerade das Zika-Virus ist dabei seit geraumer Zeit im Fokus. Neben der Gelbfiebermücke (Aedes aegypti) gilt auch die asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) als Hauptüberträger. Während aber die Gelbfiebermücke in erster Linie in den Tropen und den Subtropen beheimatet ist, hat sich die asiatische Tigermücke mittlerweile auch in weiten Teilen Europas verbreitet. So ist die Stechmückenart jetzt eben auch in Teilen der deutschsprachigen Länder zu finden. Explizit in der Schweiz hat sich die asiatische Tigermücke bereits seit dem Jahr 2003 im Kanton Tessin angesiedelt. Hier ist davon auszugehen, dass sich der Lebensraum der Stechmücke – aufgrund des starken Reise- und Handelsverkehr sowie des Klimawandels – weiter verbreitet und sich auch auf andere Kantone ausdehnt.

Die Gefahr kann auch in der Schweiz jederzeit weiter steigen

Zwar hat sich laut den Angaben der schweizerischen Gesundheitsbehörden bislang niemand in der Schweiz angesteckt, trotzdem aber sollten Sie die Gefahr einer Infizierung bzw. Ansteckung nicht unterschätzen. Denn die Tigermücke kann mit einem einzigen Stich gefährliche Krankheiten rund um die für Menschen pathogene und mitunter auch äusserst gefährliche Arboviren übertragen. Somit besteht diesbezüglich ein echtes Gesundheitsrisiko. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um das Gelbfiebervirus, das West-Nil-Virus, das Dengue- und das Chikungunya-Fieber sowie eben das Zika-Virus.

Aufgrund mehrerer Faktoren erhöht sich die Gefahr einer Ansteckung mit dem Zika-Virus

In der Schweiz und den anderen deutschsprachigen Ländern ist die Gefahr einer tödlich endenden Ansteckung bei Weitem nicht so groß. Allerdings sind seit neuesten Erkenntnissen insbesondere auch Schwangere bei einer Infizierung gefährdet. Denn Infektionen mit dem Zika-Fieber bzw. -Virus werden seit 2015 mit Schädigungen von Föten in Zusammenhang gebracht. In einer offiziellen Stellungsnahme vom 1. Februar 2016 erklärte die Weltgesundheitsorganisation WHO diesbezüglich den «Öffentlichen Gesundheitsnotstand internationalen Ausmaßes». Mit «ZeroBite» steht Ihnen aber hier ein Mittel zur Verfügung, dass Sie bei Tag und Nacht schützt. Hierbei handelt es sich um ein Mückenschutzmittel für die ganze Familie; die Anwendung ist bereits ab einem Alter von zwei Jahren unbedenklich. Hinzu kommt, dass auch Schwangere das zusätzlich für den Tropeneinsatz getestete Mittel jederzeit nutzen können. Es verfügt über eine spezielle Rezeptur, die einen unsichtbaren Schutzschild auf Ihrer Haut aufbaut und die Stechinsekten und Co. zuverlässig von Ihnen fernhält. So stellen Mücken und Zecken für Ihre Familie und Sie keine Gefahr mehr da.

Vorteile

Warum «ZeroBite» von der Lifeforce GmbH kaufen?

  • Optimales Mittel der neuen Generation gegen Zeckenbisse und Mückenstiche.
  • «ZeroBite» ist erfolgreich vom in Basel ansässigen Schweizerischen Tropeninstitut getestet worden.
  • Im Vergleich zu DEEET ist der Wirkstoff Icaridin wesentlich besser verträglich und weist zudem keinerlei neurotoxischen – Nebenwirkungen auf.

Ihre Vorteile:

  • Schutz gegen Zecken bleibt bis zu vier Stunden bestehen; bei Insektenstichen hält die Wirkung bis zu zwölf Stunden.
  • «ZeroBite» ist hautverträglich kann von jedem Hauttyp genutzt werden.
  • Das Mittel kann auch unbedenklich bei Schwangeren und Kindern ab zwei Jahren eingesetzt werden.
  • Schutz vor den stechenden Plagegeistern bleibt bis zu acht Stunden bestehen.
  • Neben dem Schutzfaktor verfügt das Mittel dank des feuchtigkeitsspendenden Glycerin zusätzlich über hautpflegende Eigenschaften.
  • Das Mittel weist einen angenehmen Duft auf.

Ja, ich möchte unverbindliche Informationen anfordern

Nutzen Sie unser Angebot

Mit unserem Mittel «ZeroBite» erhalten Sie ein erstklassiges Präparat, das Sie gegen Mückenstiche sowie Zeckenbisse respektive gegen das gefährliche Zika-Virus nachhaltig schützt; «ZeroBite» ist in diesem Zusammenhang auch erfolgreich durch das in Basel ansässige Schweizerische Tropeninstitut getestet worden.

Ob in heimischen Gefilden, in südeuropäischen Ländern oder zum Beispiel in den Tropen – «ZeroBite» schützt Sie zuverlässig acht Stunden lang. Daher sollte das Mittel in jeder Haus- und Reiseapotheke seinen festen Platz finden. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie uns an: Wir lassen Ihnen gerne weitere Informationen zukommen.

Das interessiert mich besonders: